Bahnlärm

Der Bahn- und Tramlärm ist ein nicht zu unterschätzendes Umweltproblem. Die Bahn und das Tram sind ein leistungsfähiges und umweltschonendes Verkehrsmittel. Für Menschen, die in der Nähe von Bahn- bzw. Tramlinien wohnen und arbeiten sind sie aber auch eine lästige Lärmquelle. Die Hauptlärmquelle der Bahn ist das Rollgeräusch, verursacht durch Schwingungen der Räder und der Schienen. Der Tramlärm ist hauptsächlich gekennzeichnet durch das Kurvenquietschen, die Lärmabstrahlung in Gebäuden hervorgerufen durch Erschütterungen und bei Endstationen durch den Lärm der Klimaanlagen.

 

Links:
Bundesamt für Verkehr, Thema Lärmsanierung:
» www.bav.admin.ch/ls/

Schweizerische Bundesbahnen SBB, Thema Lärmschutz:
http://www.sbb.ch/sbb-konzern/ueber-die-sbb/der-umwelt-verpflichtet/laerm-erschuetterungen/laerm.html

Vereinigung kantonaler Lärmschutzfachleute, Cercle bruit, Lärm Schweiz, Thema Bahnlärm:
» www.laerm.ch/de/links_laerm/laerm_bahnlaerm.html