Nachhaltige Entwicklung im Kanton Basel-Landschaft

Die Strategische Führung des Kantons Basel-Landschaft, insbesondere die Strategischen Ziele des Regierungsrates sind auf die die Nachhaltige Entwicklung ausgerichtet. Die sieben strategischen Schwerpunkte des Regierungsprogramms decken alle drei Zieldimensionen der Nachhaltigen Entwicklung ab: Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, ökologische Verantwortung und gesellschaftliche Solidarität. Im Regierungsprogramm 2012-2015 «Unsere Vision wird Programm» wird festgelegt, wie diese Ziele erreicht werden sollen. Damit werden Ziele und Programm zur kantonalen Nachhaltigkeitsstrategie.
 
Die Berichterstattung zum Regierungsprogramm erfolgt im Jahresbericht mit zugehörigem, separaten Indikatorenbericht. Dieser umfasst z.Z. 50, nach den sieben strategischen Schwerpunktfeldern geordnete Indikatoren. Dazu zählen obligatorisch die möglichst zeitnah berechneten Indikatoren des Cercle Indicateurs. Jahres- und Indikatorenbericht bilden faktisch zusammen den Nachhaltigkeitsbericht des Regierungsrates.
 
Die Kernindikatoren des Cercle Indicateurs eignen sich zur Globalbeurteilung, reichen aber für die Evaluation des Regierungsprogramms nicht aus. Der Kantonsvergleich (Benchmark) wird leider nicht mehr berechnet, kann aber aus dem Stärken-Schwächen-Profil und der Grafik Abweichung vom Durchschnitt abgeleitet werden.
 
Die Umsetzungsverantwortung liegt in erster Linie bei den Dienststellen der kantonalen Verwaltung. Das Amt für Umweltschutz und Energie (AUE) ist Fachstelle und Kompetenzzentrum für Nachhaltige Entwicklung. Die im Umweltbericht dargestellten Beiträge zur Nachhaltigkeitsdimenision Umwelt, werden vom AUE koordiniert. Die Erhebung von rund 30 Kernindikatoren seit 2003 alle zwei Jahre ermöglicht eine kantonale strategische Erfolgskontrolle. Im Vergleich mit 20 Kantonen schneidet der Kanton Basel-Landschaft gut ab. Ein Stärken-Schwächen-Profil zeigt aber auch den Handlungsbedarf. 
Die Resultate der jüngsten Kernindikatorerhebung finden sich auf der Website des Bundesamtes für Statistik.



Regierungsprogramm 2012-2015

» Download PDF (1.6 MB)

Relevante kantonale Vorhaben werden einem Nachhaltigkeits-Audit unterzogen. Mit dem sogenannten Nachhaltigkeitskompass werden die Auswirkungen des Projektes auf die Nachhaltige Entwicklung abgeschätzt. Die Beurteilungen fliessen in Regierungs- und Landratsvorlagen ein und ermöglichen so Entscheidungen unter Berücksichtigung der Nachhaltigen Entwicklung.
 
Über Internet, insbesondere über die Website des Bundesamtes für Raumentwicklung ARE, sind alle notwendigen Informationen zur Nachhaltigen Entwicklung und speziell zur Nachhaltigen Gemeindeentwicklung verfügbar.

Links:
Nachhaltige Entwicklung Kanton Basel-Landschaft:
» www.baselland.ch/Nachhaltige-Entwicklung.308664.0.html

Cercle Indicateurs, Bundesamt für Stratistik:
» www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/index/themen/21/04/01.html

Cercle Indicateurs, Bundesamt für Raumplanung:
» www.are.admin.ch/themen/nachhaltig/00268/00552/index.html